Weiter zum Inhalt

Beiträge mit Stichwort ‘Kohle’

7
Mrz

(Haar-)spalterei…?

Grundsätzlich hat sich bei mir eine Einsicht durchgesetzt seit ich 12 Jahre alt war… was der Mensch nicht versteht, mag er nicht. Woher kommt das? Nun ich erinnere mich an Zeiten zu Beginn der 90er Jahre als das Internet noch nicht wirklich sonderlich bekannt war. Zu dieser Zeit war ein schon als visionär zu bezeichnender Gemeinderat meines Heimatortes auf die geradezu perfide Idee gekommen ein seltsames Ding namens “Do-Mäjn” für die Gemeinde kaufen zu wollen und er wollte irgendwas auf irgendeine Seite weben, jedenfalls stand auf dem Antrag irgendwas von Web-Seite…

Weberei, Seiten, unausprechliche Fremdworte? Die Reaktion der anderen Gemeinderäte war entsprechend skeptisch. Zu diesem Zweck bat er mich als doch recht modernen Jugendlichen den hohen Vertretern des Volkes die Wichtigkeit dieser Maßnahmen für die Zukunft der Kinder, der Gemeinde und der Welt näher zu bringen. (Fieser Trick und guter Tipp: Wenn’s ein Kind erklärt und versteht, traut sich keiner was dagegen zu sagen) Doch meine Ausführungen wurden nicht von jedem verstanden oder wurden einem Jugendlichen nicht geglaubt. Jedenfalls gab es in der Folgenden Abstimmung nicht 100%-ige Zustimmung wie heute zweifellos jeder Mensch erwarten würde. Nein, damals war es anders….

Ein Satz…

…des Gemeinderates Mosner von den Grünen, der mich von damals an für den Rest meines Lebens prägte und welcher zu diesem Blog geführt hat, war:

I verstee dees Zeich näd, drumm bin i dagegn!”

Nun… das Wort “dagegen” ist heute aktueller denn je. Und meiner Einschätzung nach ist auch der erste Teil des Satzes aktueller denn je: der Grund dafür… Unwissen über eine Sache…
Nun… wogegen sind aktuell die Leute und wo gibt es Wissenslücken? Aber zur Schließung dieser Lücken ist der EnergieKosmos XXL Blog ja da…

WeiterlesenRead more