Weiter zum Inhalt

Aktuelle Artikel

30
Mrz

Großbaustelle…

Seit dem letzten Blick auf den Stromzähler und seit der Einsicht, dass es dank Eigenverbrauch bei der Einspeisevergütung wohl nicht so schnell zu billigem “Ökostrom” (was für ein hässliches Wort, “Umweltverträglicher Strom” wäre mir lieber) kommen wird, habe ich mich entschlossen jedes noch so kleine Watt einzusparen. Warum? Nun meine bessere Hälfte lässt gern überall das Licht brennen… Stundenlang… einfach weil sie verplant ist… So werden also alle Glühlampen und ab jetzt auch alle Energiesparlampen gegen LEDs ausgetauscht… soweit es Sinn macht jedenfalls… denn wie wir seit dem Segula-Debakel wissen: Luuuuuuuuuuuuuuuumen!!!

Aber, und das gilt es im Hinterkopf zu behalten… Hell ist eine Glühbirne mit 100 Watt auch, sie hat jede Menge an Lumen… Wir wollen jetzt aber zusätzlich effizient sein. Ich will ja schließlich meinen Energieverbrauch auf ein Minimum reduzieren. Also nach ein wenig lesen habe ich mich entschlossen mir eine Grenze von 75 lm/W (Lumen Licht pro Watt Stromverbrauch) zu setzen. Es mag natürlich auch LEDs geben, die diesen Wert nicht erfüllen: Insbesondere wenn man zu sehr auf den Kaufpreis achtet, und die billigsten Angebote von ALDI nimmt. Zwar gibt es hin und wieder auch positive Ausreisser, aber wir wissen ja, dass sich letztendlich geiler Geiz nicht auszahlt …gerade was Energiesparen angeht…

Warum aber nun grad bei 75? Nun ich will AUCH besser sein als ALLE Kompaktleuchtstofflampen, die es derzeit auf dem Markt gibt. Und diese haben eine Effizienz, je nachdem, ob es sich um schöne…

WeiterlesenRead more

27
Mrz

Nicht immer nur auf’s Licht schauen…

Ich weiß nicht wie oft ich diesen Weg schon gegangen bin… jede Nacht… immer wieder… und ich kam jedes mal zufrieden wieder in mein Bett… doch heute war es anders…

Himmel-arsch-und-…die Kühlschranklampe war kaputt… Tja… was soll man machen… die werde ich wohl morgen auswechseln müssen…

“Schaaaaaaaaaaaaaaaaatz!!!! Der Küüüüüühlschrank ist kaputt!!!”… das war’s mit dem Schlaf… wieso müssen einen die Frauen immer zu einer unchristlichen Zeit in aller Herrgotts-früh um elf aus dem Bett brüllen wegen Dingen, die man eh schon weiß…

Nach einem Guten-Mittag-Kaffee…

…machte ich mich ans Werk und hab sofort aufgehört… wie krieg ich das Ding auf? Zig Schrauben und ein Plastikgitter versperren den Weg… und das geschmückt mit einem Hinweis, dass da nur 15 Watt an Leistung eingebaut werden dürfen… da wird mir auch klar, warum es in dem Ding immer so zappenduster ist…

Hmmm… wie kriege ich mehr Licht in den Kühlschrank? Bei maximal 15 Watt? Klar! Energiesparlampe!….
Nö!!!… Die passt da nicht rein… zu groß… hmm… daher gibt’s wohl auch immer dieser Spezialglühbirnen für Kühlschränke… Hauptsache extra umständlich… Hmm.. Aber wie ist’s mit LEDs? Einfach mal Google bemühen… Uiii… nö… schon wieder Segula… nö du… ich will mehr Licht in den Kühlschrank… nicht weniger…

Ah…da haben wir eine!!!
WeiterlesenRead more

23
Mrz

Lang, länger, am Lithium hängt’s…

Letztens haben wir uns ja schon mal sogenannte RAM-Zellen angesehen

Kaum, dass ich mich von dem Schock der wiederaufladbaren Batterie erholt habe, traf mich in der Elektronikapotheke der nächste Schock.

Lithium…

…was man ja sonst nur aus Akkus kennt… …und hier stand wiiirklich: Batterie…
Lithium-Batterien? Wo gibt’s denn sowas! Und zu meinem Erstaunen… gerade das sonst als Akku-Material bekannte Lithium kann man in diesem speziellen Fall nicht wieder aufladen!
Was bringen die Lithium-Batterien dann für einen Vorteil?
WeiterlesenRead more

19
Mrz

Hübsch, aber unsichtbar…

Schönheit ist so eine Sache… gerade was die Raumausstattung angeht, ist das weibliche Geschlecht sehr eigen und empfindlich. Besonders das Thema “Energiesparlampen”, oder genauer bezeichnet “Kompaktleuchtstofflampe”, ist wegen des röhrenförmigen Designs ein besonderer Knackpunkt. Einen ersten Ausweg fand ich bei der Elektronikapotheke: die recht bekannten Megaman Globes…gesehen, gefreut, zugelangt…

Leider sollte sich die Verlockung des Sparens an der falschen Stelle (dabei bin ich eigentlich alles andere als ein Keynesianer) als großer Fehler erweisen. Von den 3 gekauften Globelampen ist nach etwas mehr als 1 Jahr leider nur noch eine im Einsatz… :( …soviel zur Haltbarkeit von 10.000 Stunden…

Ergo… Sparlampen nur nach dem Kriterium Qualität kaufen!… aaaber es trieb mich schon öfters der Gedanke um, die ESL zu ersetzen. Warum?

Nun man hört ja so einiges…

WeiterlesenRead more

15
Mrz

Demographischer Wandel mal anders…

Im Zuge einer Fernsehsendung hörte ich die Aussage, dass “das Zerkloppen von Atomen doch Technik aus der Steinzeit” sei… dass der Redner wohl auf Kernspaltung anspielt war mir aus dem Kontext schnell klar… nur warum sollte das eine Technik aus der Steinzeit sein?

Meinem Wissensdrang folgend beschäftigte ich mich mal mit der Geschichte der Kernspaltung und vor allem mit der zivilen Nutzung, und machte dabei zwei sehr erstaunliche Entdeckungen :

  1. Der nette Herr mit den langen Haaren meinte seine Aussage nicht temporal sondern eher rhetorisch um eine gedankliche Abwertung der Kernfission vorzunehmen… war eigentlich klar… aaaaaaaaabbber
  2. und das bestätigte ihn auf die ein oder andere Weise: für die unter 50-jährigen sind die aktuell meist genutzten Formen der Kernspaltungsreaktoren ein prä-natales Technikrelikt der 60er Jahre!

“Moment! Viele deutsche Kernkraftwerke wurden erst in den 70ern und 80ern gebaut!”

Wie kommt es also, dass XXL von technischen Dinosauriern redet?

WeiterlesenRead more

14
Mrz

Wie funktioniert… eine LED?

Grundlagen… Grundlagen… Grundlagen…

Thema heute: Light Emmiting Diode

“Laaaaaaaangweilig!!!”… 

Nönö , verehrter Leser… nix langweilig… Grundlagen machen schon Sinn? Warum? Weil man sich mit einem klitzekleinen bisschen Basiswissen schon jede Menge Ärger ersparen kann. “Ach der wo mir des Zeug verkauft hat, der wird sich scho auskennen!” Ja! Tut er! Der kennt sich aus im Überreden und Andrehen… Ist ja auch ein Verkäufer… ich wiederhole V-e-r-k-ä-u-f-e-r… haben Sie da grad was Samariter gelesen? Nicht? Ich auch nicht… und das ist das Problem… zu verschenken hat keiner was…

“Und wie helfen mir jetzt da dusslige Grundlagen weiter? Formeln und Kurven und Wörter, die ich nicht verstehe?”

(Wenn man was nicht versteht, muss es nicht lange nicht schlecht sein, aber das ist ein anderer Artikel)

Nun… eigentlich ganz einfach…

WeiterlesenRead more

11
Mrz

Versteckter Krachmacher…

Mir ist letztens bei einem Bekannten eine sehr interessante Uhr begegnet… “Uhr? Interessant? Etwa eine Rolex?”

Funkuhr mit Rauchmelder solarbetriebenNein… es war eine Funkuhr mit Solarmodul…. “Solarmodule die irgendwas betreiben, gibt es doch überall!” mag jetzt einer sagen. Doch mir fiel auf, dass es sich hierbei um eine stromfressende Zeiger-Uhr handelt… nicht um eine mit sparsamer Leuchtanzeige… naja… die Zeit schreitet voran, die Solar-Technik wird besser, man baut einen Akku dazu und die Akkus werden immer größer…

Funkuhr mit Rauchmelder solarbetriebenMooooooooment!

Akkus? In einer Uhr… ich hab mal gelernt: Akku in einer Uhr..ein absolutes No-Go! (Warum? Hierzu verweise ich mal auf das Thema Selbstentladung bei wiki). Aber ohne Akku macht das Solarmodul keinen Sinn… hmmm…  …aber das Solarmodul ist so klein?…Sind da viele Akkus drin?… Vielleicht gar ein Lithium-Akku mit weniger Selbstentladung? Fraaagen über Fragen… aber ich wäre nicht der XXL, wenn ich nicht die Uhr von der Wand nähme, um nachzusehen…

WTF? Äääähmm… das hab ich jetzt nicht erwartet…

WeiterlesenRead more

7
Mrz

(Haar-)spalterei…?

Grundsätzlich hat sich bei mir eine Einsicht durchgesetzt seit ich 12 Jahre alt war… was der Mensch nicht versteht, mag er nicht. Woher kommt das? Nun ich erinnere mich an Zeiten zu Beginn der 90er Jahre als das Internet noch nicht wirklich sonderlich bekannt war. Zu dieser Zeit war ein schon als visionär zu bezeichnender Gemeinderat meines Heimatortes auf die geradezu perfide Idee gekommen ein seltsames Ding namens “Do-Mäjn” für die Gemeinde kaufen zu wollen und er wollte irgendwas auf irgendeine Seite weben, jedenfalls stand auf dem Antrag irgendwas von Web-Seite…

Weberei, Seiten, unausprechliche Fremdworte? Die Reaktion der anderen Gemeinderäte war entsprechend skeptisch. Zu diesem Zweck bat er mich als doch recht modernen Jugendlichen den hohen Vertretern des Volkes die Wichtigkeit dieser Maßnahmen für die Zukunft der Kinder, der Gemeinde und der Welt näher zu bringen. (Fieser Trick und guter Tipp: Wenn’s ein Kind erklärt und versteht, traut sich keiner was dagegen zu sagen) Doch meine Ausführungen wurden nicht von jedem verstanden oder wurden einem Jugendlichen nicht geglaubt. Jedenfalls gab es in der Folgenden Abstimmung nicht 100%-ige Zustimmung wie heute zweifellos jeder Mensch erwarten würde. Nein, damals war es anders….

Ein Satz…

…des Gemeinderates Mosner von den Grünen, der mich von damals an für den Rest meines Lebens prägte und welcher zu diesem Blog geführt hat, war:

I verstee dees Zeich näd, drumm bin i dagegn!”

Nun… das Wort “dagegen” ist heute aktueller denn je. Und meiner Einschätzung nach ist auch der erste Teil des Satzes aktueller denn je: der Grund dafür… Unwissen über eine Sache…
Nun… wogegen sind aktuell die Leute und wo gibt es Wissenslücken? Aber zur Schließung dieser Lücken ist der EnergieKosmos XXL Blog ja da…

WeiterlesenRead more